Ertrag & Rendite

RENDITEOBJEKT ZEITZ

Ertrag & Rendite

Mieteinheit / Wohnung Netto Kaltmiete mtl. Betriebskosten Vorauszahlungen
IST Total Einnahme Gesamteinnahme 63.059,40 €
Garage im Hof 25,00 € 0,00 €
Werkstatt + Büro
Remiese im Hof
0,00 € - (360,00 €) 0,00 € - (140,00 €)
Autoverkaufsplatz
im Hof
0,00 € - (199,00 €) 0,00 € - (70,00 €)
Werbeaufsteller
im Hof
247,92 € inkl. MWSt. 0,00 €
Werbeaufsteller
Fassade Donalisstr. 38
49,58 € inkl. MWSt. 0,00 €
EG: Spätverkauf
Donalisstr. 38
200,00 € 80,00 €
Wohnung 1. OG,
Donalsstr. 38
390,55 € 239,40 €
Wohnung 2. OG,
Donalisstr. 38
370,00 € 300,00 €
Wohnung DG,
Donalisstr. 38
Ausbaureserve
mit
Ertragssteigerungs-
potential
0,00 €
EG: Restaurant
Naumburger Str. 1
500,00 € 150,00 €
Wohnung, 1. OG li.,
Naumburger Str. 1
198,00 € 70,00 €
Wohnung, 1. OG re.,
Naumburger Str. 1
334,50 € 225,00 €
Wohnung, 2. OG li.,
Naumburger Str. 1
750,00 € 187,50 €
Wohnung, 2. OG re.,
Naumburger Str. 1
750,00 € 187,50 €
IST Miete Einnahme
pro Monat
3.815,55 € 1.439,40 €
IST Miete Einnahme
pro Jahr
45.786,60 € 17.272,80 €
SOLL Miete
pro Jahr
(52.506,60 €)  

Wußten Sie schon:

Die mit der vermieteten Fläche verbundenen Kosten sind als Betriebskosten auf die Mieter umlagefähig,
etwa die Grundsteuer, Straßenreinigung, Winterdienst, Müllabfuhr, Elementarversicherung, Wasser, Abwasser, Nierderschlagswasser, Strom, Gas, Kabel-TV, bestimmte Sanierungsmaßnahmen: Bspw. energetische Sanierung...

– Herman Rominger, Steuerberater

Die Zeit arbeitet für Sie doppelt: mit jeder Mietanpassung erhöht sich Ihre Rendite. Mit steigender Rendite widerum erhöht sich auch der mögliche Wiederverkaufswert Ihrer Immobilie.

Information: anstatt den Kaufpreis Ihres Renditeobjektes aus eigenen Mitteln zu zahlen, könnten Sie auch mit selben Betag 4! Renditeobjekte anzahlen, den Restbetrag günstig finanzieren und somit Ihren Ertrag ganz erheblich steigern.

Risikohinweis: Bitte beachten Sie, dass weder seitens eines Vermittlers, noch seitens der Verkäuferin eine Gewähr über die künftige Entwicklung der Vermietsituation abgegeben werden kann. Mieter können ausziehen oder ihren Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommen.
Wir empfehlen die Verwaltung der Immobilie durch eine Hausverwaltung welche schon bei Voranündigung eines Auszugswunsches die Vermietung für Sie vornimmt. Gern bieten wir Ihnen unsere Dienste an, fragen Sie uns!